Ein monschtrööser Schluss

vic (vic) on 11.02.2016

Und schon ist sie vorbei, die Gränchner Fasnacht im Jahre 2016. Schaurig schön, monschtröös, gewaltig, laut, schreeg, lustig, aber doch viel zu kurz waren diese närrischen Tage. Wir lassen den zweiten Teil der Fasnacht noch einmal kurz Revue passieren und freuen uns dann auf die Fasnacht 2017 (vom 23.2. bis 1.3.). Bis dann... Adiöööh und Tschüss.  

Gugge-Night und grosser Umzug

11 Guggen (eine war geheim...) waren an der diesjährigen Gugge-Night dabei und mega-viele Zuschauer frönten dem gut 4-stündigem Spektakel. Neben der offizielen Gugge-Night Bühne gab es auch viel Spass und kakophonische Tönen in den Beizen. Nach inoffiziellen Angaben eines närrischen Whistleblower spielte die letzte Gugge bis kurz vor 3 Uhr.  

Beim grossen Umzug gab es alles. Viel Konfetti, viele Gruppen, Wägen und Guggen, viele Orangen, viele Täfelis, noch mehr Wein und vorallem viel (zuviel) Regen. Trotzdem, der Umzug war schön und hatte die richtige Länge.

 

Chinderball

Unzählige verkleidet und maskierte Mamis (plus einige Papis) bevölkerten die Hallen des Parktheaters. Dazwischen die eigentlichen Hauptakteure, die Kinder. Gut, die kleinsten Narren machten dafür viel mehr Lärm als die grossen Begleitpersonen. Unterstützung gabe es von DJ Fetty, für die Musik, und DJ Horse. 

Bilder vom Chinderball gibt es in der Rubrik Fotos.

 

Ballacoa

Der, mittlerweilen zum Fasnachtskalender gehörende Ball im Baracoa war an Dienstagabend ab 21:00 Uhr voll und ab 23:00 Uhr übervoll und ab Mitternacht berstend voll mit Narren. Die Schuelschwänzer feierten ihr 20jähriges Jubiläum und die tonangebenden Guggen der Stadt und Region spielten nochmals ihr gesamtes Repertoire herunter und hinauf...

Bilder vom Ballacoa gibt es in der Rubrik Fotos.

 

Aschermittwoch

"So langs die Fasnacht git, dr Böög mou i der Äsche lit. So langs die Fasnacht git, am Aschermitwoch isch's sowit". Ober-Über-Böögiers der Böögezunft beflamten ihren ersten Böög. Ein Schneemann. Anscheinend ist das sowas wie Geschichte oder so. Jedenfalls war dieser Schneemann nach knapp 15 Minuten nur noch Asche. Leider.

Bilder vom Böög gibt es in der Rubrik Fotos. 

Adiöööh und Tschüss.

 

 

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Die Fasnacht naht - ein Zeichen wird gesetzt

»

Die Fasnacht naht - ein Zeichen wird gesetzt

»»»»»

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

ä wüudi Sach

»

ä wüudi Sach

»»»»»

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Mottoparty heisst das Motto am 21. Mai 2016

»

Mottoparty heisst das Motto am 21. Mai 2016

»»»»»

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Gesucht wird: Das beste, ultimativste, wildeste, spektakulärste und irrsinnigste Motto

»

Gesucht wird: Das beste, ultimativste, wildeste, spektakulärste und irrsinnigste Motto

»»»»»

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Zwischenbericht einer monschtröösen Fasnacht

»

Zwischenbericht einer monschtröösen Fasnacht

»»»»»

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Vorfasnacht ist schon fast Fasnacht

»

Vorfasnacht ist schon fast Fasnacht

»»»»»

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Informationen rund um die Fasnacht

»

Informationen rund um die Fasnacht

»»»»»

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Köstliches Risotto, Plauschtickets und dazu News der Wagenbauer

»

Köstliches Risotto, Plauschtickets und dazu News der Wagenbauer

»»»»»

Back

Kommentare

11.02.2016

schrubi

jo leider - adiö und tschüsse